Hallenplan 2015/16 ist ab sofort ONLINE !!!

Mediathek --> Downloads --> Hallenplan 2015/16

Samstag, 31. Oktober 2015

SV Grosselfingen AH : SC Nähermemmingen-Baldingen AH  1:0

Torschütze: Jens Ewig

Der AH-Jahresplan ist ab sofort ONLINE !

Sonntag, 29. März 2015

"Fit in den Frühling" mit anschließendem Weißwurstfrühstück !

Treffpunkt 9:30 Uhr Sportheim - 9:15 Uhr für die "Einsteigergruppe"

Donnerstag, 02. April 2015

19:00 Uhr - AH-Training mit anschließendem Fischessen

siehe auch unter Mediathek --> Downloads

Hallo zusammen,

Wünsch Euch und euren Familien ein gutes Neues Jahr und Gesundheit.

Nun ist es schon wieder soweit, wir müssen was tun ;-)

Fit in den Frühling

Folgende Joggingtermine:

Sonntag 15.02.15 9.30 Uhr Treffpunkt Sportheim Grosselfingen
Sonntag 22.02.15 9.30 Uhr Treffpunkt Sportheim Grosselfingen
Sonntag 01.03.15 9.30 Uhr Treffpunkt Sportheim Grosselfingen
Sonntag 08.03.15 9.30 Uhr Treffpunkt Sportheim Grosselfingen
Sonntag 15.03.15 9.30 Uhr Treffpunkt Sportheim Grosselfingen
Sonntag 22.03.15 9.30 Uhr Treffpunkt Sportheim Grosselfingen

Zum Abschluss am 22.03.2015 gibt es nach dem Jogging Weißwurst mit
Brezen und Weizen !!!!

Viel Erfolg wünscht Euch Horst

Samstag, 18. Oktober 2014

19:30 Uhr - AH Weinfest im Sportheim

brandaktuelle Informationen zur Bergtour unter

Mediathek - Downloads

Freitag, 19. September 2014

Hoppingen AH : SV Grosselfingen AH  2:0


Freitag, 10. Oktober 2014

Nähermemmingen AH : SV Grosselfingen AH  6:1

04.-05. Oktober 2014 - Bergtour - SV Grosselfingen

Über eine breite Asphaltstrasse laufen wir zunächst durch den Wald, später durch grüne Wiesen den Berg hinauf. Schmale Asphaltwege bieten für Wanderer willkommene Abkürzungen an. Auf den Wiesen sind einige uralte Bäume mit mehreren Metern Durchmesser zu bewundern. Je höher wir kommen, um so schmaler und steiler werden die Pfade, die schliesslich nur noch aus Spuren in der Wiese bestehen. Rauchige Luft kündigt schon die Falkenhütte an, bevor sie zu sehen ist. Nach einer kurzen Verschnaufpause laufen wir weiter, über Wiesen entlang eines Skiliftes direkt zum bereits sichtbaren Eineguntkopf. Ab hier führt der Weg ständig auf der Südseite knapp unterhalb des Grats entlang. Im Norden sieht man die sanften Erhebungen des Alpenvorlandes, im Süden die vielen Gipfel des Bregenzwerwaldes. Der Baumbewuchs entschärft den Eindruck der subjektiven Gefahr. Immer wieder locken uns kleine Abstecher auf Erhebungen des Grats, auf dessen Nordseite senkrechte Wände abfallen. Kurz vor dem Seele-Kopf (1663m) gibt es eine Leiter. Die Leiter überbrückt eine kleine Felsstufe, die sonst erklettert werden müsste. In der Ferne sieht man die Bergstation der Hochgratbahn. Doch nach kurzem Abstieg vom Seele-Kopf haben wir unser Ziel, das Staufnerhaus erreicht.

Zum Abstieg gibt es mehrere Möglichkeiten. 1. Der kurze Anstieg zur Bergstation und dann die knieschonende Abfahrt mit der Hochgratseilbahn. 2. Weiter von der Bergstation zum Hochgrat selbst (ca. 130 Höhenmeter) , über die Brunnenauscharte und die Siematsgundalpen zur Talstation. 3. Den der Rückweg, vorbei an der oberen und unteren Lauchalpe. Der steile Schotterweg lässt sich ab und zu durch nicht weniger steile Wiesen abkürzen.

Euer Bergführer: Klaus Niederhuber


 Abstieg über Brunnenauscharte:


 Abstieg über Lauchalpe:

Firma Grenzebach in Hamlar

Treffpunkt: 11. September 2014 - 17:30 Uhr am Sportheim

Anmeldungen bitte bis 09.09. bei Horst

Kleinfeldturnier in Nähermemmingen

Wann: 05. Juli 2014

Treffpunkt: 16 Uhr in Nähermemmingen

unser erstes Spiel: 16.30 Uhr

Turnierende: ca. 19.15 Uhr

   

Silberne Raute  

raute

   

Besucherzähler  

Heute 252

Gestern 294

Woche 1168

Monat 4354

Insgesamt 222755