Sonntag, 24. April 2016

SV Grosselfingen : TSV Wemding 2  1:2

Still und heimlich verabschiedet sich der SVG aus der Liga. Wieder einmal versäumte es das Seidler Team eine 1:0 Führung zu verteidigen bzw. auszubauen und verlor durch eigene dumme Fehler wie in 70% der Spiele. In der 28. Minute das 1:0 durch Sieber Michael. Baumann Manuel im Dress des SVG glich für die Gäste zum 1:1 in der 38. aus. Nach dem Wechsel konnte Souleymann Sane zum 1:2 erhöhen als die komplette Heimabwehr Spalier stand und dem Gegner den Ball vor den Füßen liegen gelassen hat. Alles in allem hat sich Heimelf heute auch keinen Punkt verdient wenngleich auch Gress Achim in der Nachspielzeit aus dem Gewühl heraus aus 2 Meter noch den Ausgleich hätte machen können.

Torschütze: Michael Sieber

Reserve spielfrei

   

Alle Spiele  

Laden...
   

Silberne Raute  

raute

   

Besucherzähler  

Heute 10

Gestern 250

Woche 10

Monat 10

Insgesamt 169100